Die Keltensiedlung Bellenheim

Die Lerchenberger Geschichte bietet weit mehr als das über alle Grenzen hin bekannte Zweite Deutsche Fernsehen. Es haben hier in der Gegend schon weitaus früher Menschen gelebt und aus den Ausgrabungen der im Ober-Olmer Wald gelegenen Hügelgräber sind Funde aus etwa 750 Jahren vor Christi Geburt bekannt. Wer sich zur Geschichte des Lerchenbergs informieren möchte, der sollte die Ausstellung im Ober-Olmer Rathaus besuchen, denn dort sind die Lerchenberger Funde solange untergebracht, bis diese wieder einen Platz im Lerchenberger Bürgerhaus finden.

Jetzt gibt es aber auch eine Möglichkeit sich von zu Hause aus zu informieren, denn unser Vorstandsmitglied Werner Schulz hat, mit tatkräftiger Unterstützung aus Ober-Olm, einen Film zur Lerchenberger Geschichte gedreht, der im Internet abgerufen werden.